Menu

Fleischwolf Verwendung: Ein Vielseitigkeitstalent für jede Küche

Fleischwolf Verwendung

Die Fleischwolf Verwendung kann sehr vielseitig sein und nicht nur Hackfleisch und Wurst können damit mit einem solchen Gerät hergestellt werden. In großen Supermärkte und professionellen Fleischereien gehört der Fleischwolf natürlich zur absoluten Grundausstattung, aber auch für den normalen Hausgebrauch in der Hobbyküche, ist dieses Gerät eine wahre Bereicherung.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen ein paar zusätzliche Verwendungszwecke für den Fleischwolf vor. Fleischverarbeitung ist nämlich bei Weitem nicht die einzig mögliche Fleischwolf Verwendung.

Fleischwolf Verwendung: Fleischwolf für Obst

Das Gerät lässt sich, wie erwähnt, nicht nur für die Verarbeitung von Fleisch verwenden, sondern man kann es auch als eine Art Entsafter verwenden. Äpfel entsaften, oder auch anderes Obst verarbeiten, kann mit einem Fleischwolf einfach bewerkstelligt werden und dem Genuss von selbstgemachten Säften steht nichts mehr im Wege. Haben Sie vor, Ihren Fleischwolf viel für die Verarbeitung von Obst zu verwenden, dann achten Sie am besten bereits beim Kauf darauf, dass die passenden Aufsätze für Ihr Gerät mitgeliefert werden beziehungsweise, dass es für Ihr Modell einen solchen Aufsatz zu kaufen gibt.

Fleischwolf für Burger

Fleischwolf für Burger

Natürlich ist der Fleischwolf hervorragend dazu geeignet Burger herzustellen, da dieser ja zum Großteil aus Hackfleisch besteht. Die meisten Geräte werden mit verschieden Aufsätzen für Hackfleischherstellung bereits zum Verkauf angeboten. Dabei sind die sogenannten Lochscheiben wichtig um eine feine, mittlere oder grobe Körnung des gewolften Fleisches zu erhalten.

Für die Herstellung von Burgern sollte man eine eher grobe Aufsatzscheibe wählen, um die Fleischstücke durch den Wolf zu drehen. Verwenden Sie zum Kochen unbedingt hochwertiges Fleisch und verfeinern Sie das hergestellte Hackfleisch noch mit den richtigen Gewürzen ganz nach Ihrem Geschmack. Die perfekten Burger-Pattys müssen dann nur noch aus dem Faschierten geformt und dann gegrillt werden.

Fleischwolf für Hundefutter

Besonders großer Beliebtheit erfreut sich der Fleischwolf auch bei dem liebevollen Tierbesitzer. Einen Fleischwolf zum Barfen zu verwenden ist nämlich eine weitere Verwendungsmöglichkeit dieses vielseitig einsetzbaren Haushaltsgeräts. Zur Erklärung: Barfen wird das Füttern von Haustieren mit frisch verarbeiteter Rohkost genannt. Viele Hundehalter bevorzugen Barfen, gegenüber der Gabe von Trockenfutter, als Ernährungsart für ihre Haustiere, da die Qualitätskontrolle des Katzen- oder Hundefutters somit ein Leichtes ist. Der Fleischwolf ist bestens dafür geeignet, diese Kost zuhause selbst zusammenstellen zu können. Als Hundebesitzer weiß man somit auch genau, was sein vierbeiniger bester Freund täglich so alles zu sich nimmt.

Fleischwolf für Knochen

Um Knochen zu zerkleinern, wird dem Gerät schon so einiges an Leistung abverlangt. Vor allem bei elektrisch betriebenen Geräten sollten Sie vorerst in der Gebrauchsanweisung nachlesen, ob Ihr Fleischwolf genügend Watt Leistung für diese Aufgabe besitzt, ansonsten kann es zu einem Motorschaden aufgrund von Überlastung kommen.

Kleinere Knochen wie von Hühnern oder Puten sollten in der Regel aber kein großes Problem in der Verarbeitung darstellen. Wir raten Ihnen allerdings Knochenteile trotzdem so gut es geht vor der Fleischwolfverwendung auszulösen. Handelt es sich allerding um ein sehr leistungsstarkes Gerät, das auch für die Verarbeitung von Knochen gedacht ist, dann ist natürlich keine genaue Knochenauslösung von Nöten.

Fleischwolf für Gemüse

Obst und Fleisch sind aber noch nicht alles, was das Küchengerät so verarbeiten kann. Auch verschiede Gemüsearten können durch den Fleischwolfgedreht werden und das Gerät erspart Ihnen somit die aufwendig Arbeit, Zwiebel & Co klein zu hacken. Viele Geräte werden mit einem zusätzlichen Schneideaufsatz für die Gemüseverarbeitung zum Kauf angeboten. Damit können Zwiebel, Karotten und sogar Nüsse perfekt fürs Kochen oder Backen vorbereitet werden.

Fleischwolf für Fisch

Auch zur Verarbeitung von Fisch kann der Fleischwolf zur Hilfe heran gezogen werden. Der Fisch sollte vor der Verarbeitung filetiert werden, damit sich im Endprodukt keine Greten mehr befinden. Die feinen Knochensplitter können beim Verzehr nämlich äußerst unangenehm sein.

Als Aufsatz kann man für die Fischverarbeitung die gleichen Lochscheiben, wie für die normale Fleischverarbeitung verwenden. Wollen Sie beispielsweise einen guten Fischaufstrich oder Pastete selbst herstellen, dann ist der Fleischwolf perfekt als Werkzeug dafür geeignet.

Fleischwolf für Spritzgebäck

Aber nicht nur als Kochzubehör, sondern sogar zum Kekse Backen eignet sich dieses vielseitige Küchentalent. Mit sogenannten Spritzgebäckaufsätzen für Ihren Fleischwolf, wird zum Beispiel die Herstellung von perfekt geformten Keksen zu einem wahren Kinderspiel. Sollten Sie vorhaben, Ihr Gerät auch viel zum Backen zu verwenden, dann sollten Sie beim Kauf bereits darauf achten, dass es einen Spritzgebäckaufsatz für Ihr Model gibt. Nicht alle Anbieter von Fleischwölfen haben dieses Zubehör im Angebot.

Der Plätzchen- oder Keksteig muss anfangs wie üblich mit einem Handmixer oder einer Küchenhilfe angerührt werden. Das Internet ist voller köstlicher Rezepte für Ihr Spritzgebäck. Der fertige Teig wird dann durch den Fleischwolf mit Gebäckaufsatz gedreht und je nach Vorliebe auf einem Backblech angeordnet. Die meisten Spritzgebäckaufsätze haben dann noch verschiedene Formen (wie zum Beispiel einer Sternform) zur Auswahl. Besonders beliebt ist die Verwendung vom Fleischwolf beim Backen der Weihnachtskekse nach Omas Art.

Fleischwolf zur Wurstherstellung

Sogar selbst Wurst herzustellen ist mit einem Fleischwolf in der Küche keine große Herausforderung mehr. Alles was Sie dafür brauchen ist Fleisch, Gewürze, Fleischwolf mit passendem Aufsatz und Wursthüllen. Benutzen Sie am besten eine große Lochscheibe für die Verarbeitung von Fett und Fleisch. Vermengen Sie dann dass erhaltene Hackfleisch mit Ihrer persönlichen Gewürzmischung und vermischen Sie die Menge gut. Als Wursthülle wird am besten Schweine- oder Lamm-Darm geeignet sein, ist aber natürlich ganz von Ihrem Geschmack abhängig.

Um nun die Wursthülle auf den Fleischwolf aufsetzen zu können, muss ein spezieller Aufsatz (auch Tülle oder Wurstfüller genannt) verwendet werden. Die meisten Modelle liefern einen solchen Aufsatz bereits beim Kauf mit oder bieten Ihn ansonsten im Fachhandel an. Das bereits hergestellte Fleisch und Gewürzgemisch wird nun abermalig durch den Fleischwolf gedreht und somit die Wursthülle gefüllt. Fertig sind Ihre hausgemachten Würste und das Schöne daran ist, Sie wissen ganz genau was da so alles drinnen steckt. Selbst zu wursten, bedeutet auch volle Qualitätskontrolle über Ihr Nahrungsmittel zu haben.

Mit einer Wurstmaschine oder einem Fleischwolf und ein klein wenig Übung sind die Würste im Handumdrehen zubereitet, und wenn das Fleisch auch noch aus einer biologischen Hausschlachtung stammt, dann haben sie echte Qualitätsware zum Verzehr.

 

Ein Fleischwolf kann also nicht nur für die Fleischverarbeitung zur Hilfe genommen werden, sondern es handelt sich hier um einen echten „Allrounder“, der für jeden professionellen, aber auch Hobby-Küchenchef als Zubehör in die Küche gehört. Wurt, Hackfleisch, Gemüse, Obst und sogar Omas Weihnachtsplätzchen können damit hergestellt werden. Die Fleischwolf Verwendung ist vielseitig und bei einer Entscheidung zum Kauf werde Sie ganz bestimmt eine große Freude mit diesem Gerät haben.