Menu

Hackfleisch selber herstellen

Hackfleisch selber herstellen

Wenn man Hackfleisch selber herstellen kann, dann hat man auch volle Kontrolle über die Herstellung und die Qualität des Endprodukts. In das Fleischgemisch kommen nur jene Zutaten, die Sie selbst als Konsument dafür bestimmen.

Hackfleisch ist die Grundzutat für eine Vielzahl an köstlichen Rezepten und das einzige benötigte Zubehör für die Herstellung von Schweine- oder Rinderhack, ist ein eigener Fleischwolf. Wie man Hackfleisch selber herstellen kann wird Ihnen in diesem Artikel im Überblick erklärt. In einer gut ausgestatteten Hobbyküche darf ein Fleischwolf als Ausstattung heutzutage einfach nicht mehr fehlen.

Hackfleisch selber machen: Eine kurze Anleitung

Wie bereits erwähnt ist ein Fleischwolf am besten für die Hackfleischherstellung geeignet. Es gibt sowohl manuell betriebene, als auch elektrische Geräte, wobei natürlich die elektrische Variante weniger Arbeitsaufwand für Sie bei der Fleischverarbeitung bedeutet.

Allen voran muss erwähnt sein, dass der Fleischwolf zum Verkleinern von Nahrungsmittel verwendet wird und aus scharfen Messern und anderen beweglichen Teilen besteht. Diese Messer werden meist elektrisch angetrieben und bei der Handhabung sollte daher auch unbedingt ein wenig Vorsicht geboten sein. Greifen Sie nie in den Füllschacht oder in die Auswurföffnung, solange das Gerät an der Stromversorgung angeschlossen ist.

Bevor Sie damit beginnen, Fleisch durch den Fleischwolf zu drehen, muss das ausgewählte Fleisch in grobe Stücke zu Recht geschnitten werden. Kleiner Tipp: Die Verarbeitung der Fleischstücke geht leichter von der Hand, wenn Sie diese für ca. 30 Minuten vorab in das Gefrierfach legen. Am besten legen Sie auch den Fleischwolf selbst kurz ins Gefrierfach. Damit wird das Schmieren beim Wolfen verhindert.

Hackfleisch

Füllen Sie das zurechtgeschnittene Fleisch oben in den Füllschacht und nehmen Sie den Fleischwolf in Betrieb. Benutzen Sie eine mittelgroße bis große Lochscheibe für den ersten Durchgang. Wollen Sie eine feinere Körnung, dann raten wir Ihnen, dass Sie das Fleisch zuerst mit einer gröberen und dann erst mit einer feineren Lochscheibe bearbeiten, sollte Ihr Fleischwolf keinen Vorschneider besitzen. Damit Verhindern Sie ein zu hohes Maß an Quetschung des Fleisches und die Qualität sollte dadurch besser gewährleistet sein.

Im inneren des Fleischwolfes wird das Fleisch über die Transportschnecke an die Messerscheiben geführt, wo die Stücke zerkleinert und anschließend durch den Lochscheibenaufsatz gedrückt werden. Aus der Auswurföffnung erhalten Sie somit gut zerkleinertes Hackfleisch, bei dem Sie sich über alle Zutaten sicher sein können. Verfeinern Sie das Fleischgemisch noch mit Gewürzen nach Geschmack und schon haben Sie eine Grundzutat für viele leckere Gerichte selbst hergestellt. Hackfleisch zubereiten ist also wirklich keine Hexerei und Sie können es sofort in gefüllte Paprika oder eine Lasagne weiter verarbeiten. Gehacktes selbst herstellen zu wollen, macht für den ernährungsbewussten Hobbykoch also absolut Sinn.

Welches Fleisch für Hackfleisch verwenden?

In der Regel kann jede Art von Fleisch von Ihnen für die Hackfleisch Herstellung verwendet werden. Für gewöhnlich wird meist Rinder- und / oder Schweinefleisch verwendet, aber es spricht nichts gegen Lamm, Ziege oder sogar Fisch.

Mageres Hackfleisch

Ein weiterer Vorteil, wenn man sein Hackfleisch selbst herstellen kann, ist auch einen guten Überblick über den Fettanteil in Ihrem Faschierten behalten zu können. Im handelsüblichen Hackfleisch wird oft, zur Geschmackverstärkung, zusätzliches Schweinefett mitverarbeitet. Sind Sie aber auf einer strengen Diät, entscheiden Sie alleine über den Fettanteil des zur Hackfleisch Herstellung verwendetet Fleisches. Den Hamburger selber machen zu können, kann also positiven Einfluss auf dessen Nährwerttabelle haben und gesunde Ernährung sollte für alle einen hohen Stellenwert im Alltag einnehmen.

Die Anschaffung eines eigenen Fleischwolfs für die Küche zahlt sich für den ernährungsbewussten Koch auf jeden Fall aus. Hackfleisch selbst herstellen zu wollen, ist mit relativ wenig Aufwand verbunden und kommt mit vielen Vorteilen für Ihre Ernährung.